UTTO, STOU

UTTO Öl hat den großen Vorteil, dass es sowohl für das Getriebe, die Bremsen, die Kupplungen und auch die Hydraulik verwendet werden kann.

BELIEBTE SUCHBEGRIFFE:
SAE 5w30   SAE 10w30   SAE 20w-40   SAE 75w80   ISO VG 46   ISO VG 68

Filter löschen

Ansicht als Gitter Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. WECTOL Terra UTTO (Universal Tractor Transmission Oil)
    ab 81,77 €
    4,09 € / 1 L
  2. ADDINOL UTTO (Universal Tractor Transmission Oil)
    ab 79,99 €
    4,00 € / 1 L
  3. ADDINOL UTTO Extra (Universal Tractor Transmission Oil)
    ab 83,99 €
    4,20 € / 1 L
  4. ADDINOL UTTO Plus (Universal Tractor Transmission Oil)
    ab 83,95 €
    4,20 € / 1 L
  5. WECTOL Terra T 10W-40 STOU
    ab 83,77 €
    4,19 € / 1 L
  6. WECTOL Terra S 10W-30
    ab 83,28 €
    4,16 € / 1 L
Ansicht als Gitter Liste

6 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

.



Häufige Fragen zu UTTO Öl


Was bedeutet UTTO Öl?

UTTO Öl kann für mehrere Anwendungsbereiche verwendet werden
UTTO Diese Öle können für verschiedene Anwendungsbereiche eingesetzt werden. Daher auch der Name. UTTO steht für Universal Tractor Transmission Oil. Besonders in der Landwirtschaft werden diese Multifunktionsöle gerne eingesetzt, da Traktoren von John Deer, Case oder Deutz das Öl in einem gemeinsamen Ölkreislauf sowohl für das Getriebe wie z.B. auch die Hydraulik verwenden.
Durch diesen vielfältigen Einsatz können die benötigen Schmierstoffe im eigenen Lager reduziert werden.

.

.

Wo ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Marken?

UTTO Öl wird von vielen Herstellern angeboten. Selbst Traktoren Hersteller wie John Deere bieten eigene UTTO Öl an. Wo liegen bei den verschiedenen Marken die Unterschiede?
Addinol UTTO WECTOL Terra UTTO Fuchs Agrifram UTTO MP John Deere Hy-Gard
  10w30 / 80w 10w30 / 80w 10w30 / 75w80 ?
Viskosität 40°C 63 mm²/s 67 mm²/s 64 mm²/s 59 mm²/s
Viskosität 100°C 10,9 mm²/s 10,7 mm²/s 9,54 mm²/s 9,4 mm²/s
        Viskositäts-
index

165
  
147
  
130
  
140
PourPoint -48°C -35°C -42°C -40°C
Flammpunkt (min.) 210°C 225C ? °C 227°C
Dichte bei 15°C 868 Kg/m³ 883 Kg/m³ 880 Kg/m³ ?

.

.

Traktor Das „normale“ UTTO Öl gibt es in der Viskosität SAE 10w-30 bzw. 80w. Das UTTO Öl wird immer in mehreren Viskositätsklassen angegeben, da es natürlich auch für mehrere Anwendungen eingesetzt wird. Die SAE 10w30 Angabe wird in der Regel für Motoröl verwendet wohingegen die SAE 80w bei Getriebeöle verwendet werden. Da UTTO Öl natürlich nicht im Motor verwendet werden kann, steht diese Angabe für das grundsätzliche Fließverhalten vom Öl.
.
Ahnhand der folgenden Tabelle sehen Sie wie die einzelnen Viskositätsangaben einzuordnen sind:
.
    ISO VG           Motoröl        Getriebeöl
(Hydrauliköl)
         15                    5w                   70w
         22                  10w                   75w
         32                  10w                   75w
         46          15w, 20w, 25w        80w
         68          15w, 20w, 25w        80w
        100                 30w                  85w
        150                 40w                  90w


.


UTTO 5w30

Für moderne Traktoren und kalte Klimate
SAE 5w30 Mit dem Addinol UTTO Plus SAE 5w30 haben Sie ein Öl, dass vor allem bei niedrigen Temperaturen bestens einsetzbar. Mit der etwas dünneren Viskosität wird es auch bei einigen neueren Traktoren vorgeschrieben.
.
Passendes Produkt:
Addinol UTTO Plus

Addinol UTTO Plus

Viskosität:                       SAE 5w30
                                           SAE 75w-80
                                           ISO VG 46
API:                                    GL-4

Dichte bei 15°C:               860 kg/m²

Viskostität bei 40°C:     50 mm²/s
Viskostität bei 100°C:   9,9 mm²/s
Viskostitätsindex:          183

Flammpunkt:                    min 230°C
Pour Point:                        max. -47°C


.


UTTO 10w30

übliches UTTO Öl für die meisten Traktoren 
SAE 10w30 Das UTTO Öl in der SAE Klasse 10w30 wird am häufigsten verwendet. Es bietet eine gute Mischung zwischen einem guten Fließverhalten bei niedrigen Temperaturen aber auch einer guten Belastbarkeit bei hohen Temperaturen.
.
Passendes Produkt:

Wectol Terra UTTO

Wectol Terra UTTO

Viskosität:                       SAE 10w30
                                           SAE 80w
                                           ISO VG 68
API:                                    GL-4

Dichte bei 15°C:               883 kg/m²

Viskostität bei 40°C:     67 mm²/s
Viskostität bei 100°C:   10,7 mm²/s
Viskostitätsindex:          147

Flammpunkt:                    min 225°C
Pour Point:                        max. -35°C

.

Addinol UTTO

Addinol UTTO

Viskosität:                       SAE 10w30
                                           SAE 80w
                                           ISO VG 68
API:                                    GL-4

Dichte bei 15°C:               868 kg/m²

Viskostität bei 40°C:     63 mm²/s
Viskostität bei 100°C:   10,9 mm²/s
Viskostitätsindex:          165

Flammpunkt:                    min 210°C
Pour Point:                        max. -48°C


.


UTTO 20w40

Für höhere Belastungen
SAE 20w40 Wenn Ihr Traktor mit höheren Belastungen zu kämpfen hat, gibt es UTTO Schmierstoffe die speziell auf solche Anforderungen in der modernen Landwirtschaft ausgelegt sind. Das Addinol UTTO Extra ist z.B. wesentlich dicker um so bei hohen Belastungen und Temperaturen noch genügend Reserven zu haben. So kann Ihr Traktor mit diesem Universal Öl auch unter hohen Temperaturen noch reibungslos und zuverlässig arbeiten.
.
Passendes Produkt:

Addinol UTTO Plus

Addinol UTTO Extra

Viskosität:                       SAE 20w40
                                           SAE 85w
                                           ISO VG 100
API:                                    GL-4

Dichte bei 15°C:               879 kg/m²

Viskostität bei 40°C:     105 mm²/s
Viskostität bei 100°C:   13,3 mm²/s
Viskostitätsindex:          124

Flammpunkt:                    min 260°C
Pour Point:                        max. -38°C


.

.

.

Wo ist der Unterschied zwischen UTTO und STOU Öl?

Nur das STOU Öl kann als Motoröl verwendet werden
Der Unterschied zwischen UTTO und STOU Öl liegt darin, dass nur das STOU Öl auch als Motorenöl eingesetzt werden darf. Daneben können STOU Öle, wie das UTTO Öl, auch für das Getriebe, die Hydraulik und die Nassbremse verwendet werden

UTTO Öl

UTTO

STOU Öl

STOU

Getriebe Ja Ja
Hydraulik Ja Ja
Nassbremse Ja Ja
Motor Nein Ja


.

.

Wann muss Traktoröl gewechselt werden?

In der Regel nach 500 Betriebsstunden
Das hängt ganz vom Traktor Hersteller ab. Im Benutzerhandbuch werden Sie dazu passende Aussagen zur Laufzeit sowie zum empfohlenen Öl Typ finden. Erfahrungsgemäß werden Schmierstoffe in Traktoren nach 500 Betriebsstunden gewechselt. Dies kann natürlich aufgrund einer besonders staubigen Umgebung sowie Biokrafstoffen reduziert werden.
Unter diesen Bedingungen verliert das Öl schneller die schützenden und Temperaturbeständigen Eigenschaften, weswegen ein Ölwechsel bereits nach 250 Betreibstunden in Frage kommen könnte.


.

.

Nassbremse .

Was sind nasse Bremsen?

Dabei befinden sich die Bremsscheiben in einem Ölbad
Bei Nassbremsen läuft die Bremsscheibe in einem mit Öl gefüllten Gehäuse. Deswegen auch die Bezeichnung „nasse Bremse“. Dadurch wird die Bremse effektiv vor einer Verschmutzung geschützt. Aus diesem Grund kommt diese Bauweise vor allem in der Landwirtschaft bei Traktoren zum Einsatz, da in deren Einsatzgebiet mit einer hohe Staub und Schmutzbelastung zu rechnen ist.


.

.

.

Welches Öl für Nassbremse?

Normalerweise ein UTTO Öl
Bei einer Nassbremse müssen Sie in der Regel kein spezielles Öl verwenden. Normalerweise werden dafür UTTO Öle eingesetzt, die bei Ihrem Schlepper wahrscheinlich bereits im Getriebe wie auch in der Hydraulik verwendet werden. Weiter Information dazu sollte in Ihrer Betriebsanleitung zu finden sein.

Aktualisiert am 19.10.2021

oil-shop24 PayPal   oil-shop24 Master Card   oil-shop24 AmazonPay   oil-shop24 Vorkasse   oil-shop24 Facebook    oil-shop24 Instagram

.


Bitte beachten: Die angegebenen Daten können Änderungen unterliegen. Betriebsvorschriften des Herstellers beachten. Durch Weiterentwicklung von Produkt und Produktion bedingte Datenänderungen bleiben vorbehalten. Diese Angaben sollen das Produkt beschreiben und haben somit nicht die Bedeutung, bestimmte Eigenschaften zuzusichern. Eine Verbindlichkeit kann hieraus nicht abgeleitet werden.